Die Arbeitsweise der Referentinnen zeichnet sich aus durch:

• maßgeschneiderte Veranstaltungsformate: Coaching, Training, Fortbildung, Prozessbegleitung; teambezogene (Inhouse) sowie kitaübergreifende Veranstaltungen
• Orientierung an Ihren individuellen Bedürfnisse und Interessen
• Einsatz von systemisch-ressourcenorientierten Methoden
• Gezielte Unterstützung des Transfers in die Praxis z.B. durch Übungen und „Hausaufgaben“
• Umfassender, praktischer Erfahrungsschatz in der (bewegten) Förderung von Kindern
• Expertise u.a. in den Themenfeldern Gesundheit, Bildung, Bewegung

Verena Popp

Verena Popp

Verena Popp arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin von 2002 bis 2013 an der Universität Bayreuth mit den Schwerpunkten Bildung, Gesundheit und Bewegung in der frühen Kindheit und promovierte in diesem Feld. …mehr

Susanne Przybilla

Susanne Przybilla

Susanne Przybilla ist Sport- und Kindheitspädagogin und war bis 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth mit den Schwerpunkten Bildung und Bewegung in der frühen Kindheit. …mehr

Ines Eisenbarth

Ines Eisenbarth

Ines Eisenbarth INES EISENBARTH ist Diplom Sportökonomin und arbeitete 7 Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth. Dort beschäftigte sie sich intensiv mit Bildung …mehr

Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich

Prof. Dr. Ulrike Ungerer-Röhrich

Ulrike Ungerer-Röhrich ist Diplom Sportlehrerin und Diplom Psychologin. Sie ist Professorin (emeritiert) am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Sportpsychologie und Sportpädagogik …mehr