Stärkende Dialoge

Das Wohlbefinden bildet die Grundlage für eine gesunde und gelingende Entwicklung – in der ganzen Lebensspanne. Menschen sind soziale Wesen, sie erfassen und erschaffen die Welt ko-konstruktiv.

So spielt die Kommunikation, die Interaktion eine wichtige Rolle: Wie kann es gelingen, so miteinander umzugehen, dass die beteiligten Menschen (Erwachsene wie Kinder) mit ihren Bedürfnissen wahr und ernst genommen werden? Wie können Interaktionen gestaltet werden, dass sie Menschen stärken und Entwicklung bzw. Lernen befördern?
Stärkende Dialoge sind gekennzeichnet durch Ressourcen- und Bedürfnisorientierung, Partizipation, Gewaltfreiheit.